Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Wenn du mich fragst, werde ich dir jederzeit antworten. Es sind meine persönlichen Erfahrungen aus über 30 Jahren als Naturkosmetikerin. In den nachfolgenden häufig gestellten Fragen nehme keinen Bezug auf wissenschaftliche Erkenntnisse und nachgewiesene Quellen oder Studien. Die Quelle der Antworten, die du hier liest, sind das Wissen aus meinen persönlichen Erfahrungen, dass ich mir angeeignet habe – als Naturkosmetikerin und meine Liebe zur Haut.

Ich liebe es, mich dem Thema Haut voll und ganz zu widmen – in meiner Arbeit und mit meiner Naturkosmetik FÜR DAS GUTE LEBEN, die ich gemeinsam mit einem großartigen Produkthersteller entwickelt habe.

Wenn du meine Pflegeprodukte testen möchtest, empfehle ich dir mein neues Kennenlern-Set. Darin findest du eine komplette Pflegeserie in kleinen Abfüllungen FÜR EIN GUTES LEBEN.

Wie lange komme ich mit der Naturkosmetik FÜR DAS GUTE LEBEN aus?

Das ist eine verständliche Frage. Allerdings variieren die Zeiten von Kundin zu Kundin.

Das liegt daran, dass Kunden unterschiedliche Lieblingsprodukte haben und davon gern mehr auftragen. Außerdem benötigt die Haut nach der Umstellung von konventioneller Kosmetik auf Naturkosmetik in den ersten drei Wochen bis zu drei Monaten mehr Pflege, da die Haut ihre Vorräte an Feuchtigkeitsvorräte zunächst auffüllen muss.

Bei einer zweimaligen Anwendung, morgens und abends, schätze ich ungefähr folgende Aufbrauchzeiten ein:

REINHEIT Waschgel:  acht bis zehn Wochen

 LEBENSFLUSS Gesichtswasser: zwölf Wochen

 KRAFT Hyaluron Serum:  acht Wochen

 SCHUTZ Vitamin E Konzentrat: acht bis zehn Wochen

 ENERGIE Gesichtscreme für alle Hauttypen:  acht bis zehn Wochen

 ACHTSAMKEIT feuchtigkeitsspendende Tagescreme:  acht bis zehn Wochen

 BALANCE: acht bis 10 Wochen

Erholung Algen Maske mit Hyaluron –  bei einer zweimaligen Anwendung pro Woche: vier Monate

Welche Pflege benutze ich morgens und welche abends?

Die für deine Haut stimmigen Produkte zur täglichen Pflege sollten immer ALLE einmal morgens und abends angewandt werden.

Das Waschgel Reinheit wird beim Entfernen eines Make-ups zweimal angewandt.

Die Reihenfolge der Basispflege ist:

  1. REINHEIT Waschgel
  2. Gesichtswasser LEBENSFLUSS
  3. Deine zur Haut stimmigen Pflegecreme ENERGIE oder …

Bei Basispflege und Spezialpflege:

  1. REINHEIT Waschgel
  2. Gesichtswasser LEBENSFLUSS
  3. KRAFT Hyaluron Serum (das Wasser für deine Haut)
  4. SCHUTZ Vitamin E Konzentrat (der Schutz und das Fett für deine Haut)
  5. ERKENNTNIS Augenpflege
  6. Abschlußpflege

Kann ich einzelne Pflegeprodukte in meine derzeitige Hautpflege integrieren?

Ich empfehle dir, ausschließlich Pflegeprodukte aus einer Kosmetiklinie anzuwenden und keine Einzelprodukte einzusetzen.

Startest du zum Beispiel erst mit unserer Gesichtsreinigung REINHEIT und nutzt dazu ein Gesichtswasser und eine Pflegecreme aus einer anderen Serie, dann kann sich die Wirkung gegenseitig ausschließen oder auch verstärken. Ich rate dringend davon ab, konventionelle Kosmetik mit Naturkosmetik auf der Haut zu vermischen. Das führt erfahrungsgemäß zu deutlichen Hautirritationen.

Gute Naturkosmetik verzichtet auf die Verwendung von PEG’s. Das sind chemische Emulgatoren, die dafür sorgen, dass sich das Wasser mit dem Fett im Produkt verbindet. Sie werden sehr oft in konventioneller Kosmetik verarbeitet. Diese Emulgatoren können deine Haut für Schadstoffe und Umweltgifte durchlässig machen.

Wusstest du, dass Naturkosmetik entschlackend wirkt? Werden eine konventionelle Kosmetik, die sehr viele nicht-natürliche Stoffe enthält und ein Naturprodukt gleichzeitig verwendet, startet die Haut sofort ein Entgiftungsprogramm. Dieses zeigt sich häufig mit roten Flecken, Schuppung oder gar neuen Unreinheiten.

Deshalb meine Empfehlung: Immer mit einer Basis-Pflege aus Gesichtsreinigung, Gesichtswasser und Pflegecreme starten und keine Produkte einer anderen Serie vorher, dazwischen oder nachher auftragen.

Ich habe meine Naturkosmetik als sich ergänzendes Pflegeprogramm entwickelt, bei dem jedes Produkt seine spezielle Aufgabe hat. Alle Hautcremes und Seren bilden gemeinsam eine Einheit, die das Beste für deine Haut erreichen wird.

Welches Make-up harmoniert mit Naturkosmetik?

Meiner Überzeugung nach gibt es einzig ein Make up, welches sich mit Naturkosmetik verträgt:

Mineralpuder. Diese Art Make-up ist etwas besonders. Es trägt den Namen ‚Puder‘, weil es zunächst eine pudrige Konsistenz hat. Wenn sich Mineralpuder beim Auftragen mit der Pflegecreme verbindet, verwandelt es sich zu einem Make-up.

Mineralpuder ist meistens (nicht immer) ein Make-up, was nur aus Mineralien besteht und deiner Haut in keiner Weise schadet. Es hilft unreiner Haut sogar, dass Pickel und Entzündungen schneller zurückgehen. Außerdem hat es einen leichten Sonnenschutz.

Mineralpuder lässt die Haut immer ganz feinporig aussehen. Das liegt daran, dass deine Haut unter Mineralpuder frei atmen kann.

Flüssiges Make-up enthält Silikon oder Mineralöle.

Diese Öle verursachen einen Okklusiv-Effekt. Dadurch bleibt die braune Farbe oben auf der Haut liegen. Werden Naturöle eingesetzt, zieht das Make-up innerhalb kürzester Zeit ein, da die Moleküle so klein sind, dass sie schnell von der Haut aufgenommen werden.

Eine ausführliche Erklärung zu Mineralölen findest du hier auf meiner Seite bedenkliche Substanzen.

Mineralpuder findest du in meinem Shop unter Dekorativer Kosmetik.

Um die für dich stimmige Farbe direkt auf deiner Haut zu testen, kann du dir hier  in unterschiedlichen Farben Tester bestellen.

Wie lange sind die Pflegeprodukte haltbar?

Unsere Produkte sind ab Herstellung zwei Jahre haltbar.

Das Haltbarkeitsdatum findest du unter jedem Pflegeprodukt auf dem Boden der Flasche/Tiegel über der Chargennummer.

Da wir in Airless Spendern abfüllen, ändert sich daran auch nichts, wenn das Produkt bereits angebrochen wurde, weil es weder mit Luft noch mit deinen Händen in Berührung kommt.

Bei Produkten, wie z.B. der Maske Erholung, die in Tiegeln abgefüllt sind, sollte die Entnahme immer mit einem Spatel erfolgen, damit keine Bakterien in den Tiegel kommen. Produkte, die in Tiegeln abgefüllt sind, sollten innerhalb eines halben Jahres aufgebraucht werden.

Welche Hautpflege bei Akne und Unreinheiten?

Wenn du die Naturkosmetik FÜR DAS GUTE LEBEN noch nicht kennst und deine unreine und/oder entzündliche Haut in eine schöne reinere Haut verwandeln möchtest, empfehle ich dir die Basispflege:

 REINHEIT Waschgel

 LEBENSFLUSS Gesichtswasser

 ENERGIE Gesichtscreme

Diese Pflegeprodukte sind für jedes Hautbild, auch die ganze junge Haut geeignet.

Bei starken Hautproblemen wird das SCHUTZ Vitamin E Konzentrat deiner Haut helfen, die Unreinheiten aus der Haut abfließen zu lassen, da es die Eigenschaft hat, den Talg zu verflüssigen.  Zudem verhindert die antioxidative Wirkung von Vitamin E, dass sich neue Mitesser bilden und sich diese nicht mehr schwarz verfärben.

Bei reifer unreiner Haut ergänzt du deine Pflege mit KRAFT Hyauron Serum und SCHUTZ Vitamin E Konzentrat.

Liebst du Masken, dann kannst du deine tägliche Pflege bei jedem Hauttyp mit unserer Maske ERHOLUNG abrunden.

Warum spannt meine Haut?

Ein Spannungsgefühl auf deiner Haut geht mit einem Mangel an Feuchtigkeit und/oder Fett einher.

In vielen Fällen wird die Haut mit erdölhaltigen (Mineralöl) Cremes gepflegt. Diese ersetzen in den Cremes hochwertige pflanzliche Öle. Die Mineralöle verbinden sich mit dem Talg, den deine Drüsen produzieren und können auf der Haut einen Wärmestau verursachen.

Erdöle aber auch Silikonöle bilden eine wasserundurchlässige Schicht. Stell dir vor, du legst mit deiner Creme täglich eine Plastikfolie auf deine Haut. Da durch das Plastik keine Wirkstoffe mehr in die Haut einziehen können, trocknet sie in der Folge immer mehr aus.

Zudem kann sich deine Haut nicht, wie von Natur aus vorgesehen, in ihrem natürlichen Rhythmus erneuern. Das bedeutet, die alte Haut, die sich in Form von kleinen Schüppchen lösen sollte, bleibt oben auf der darunterliegenden jungen durchbluteten Haut ‚kleben‘. Das nennt man auch Verhornung.

Da die Fläche der unteren jungen & durchbluteten Haut größer ist, als die darauf klebende alte Haut, spannt deine Haut.

Bei der Pflegeumstellung von konventioneller Kosmetik mit Erdölen (Paraffinen) auf Naturkosmetik empfindet der Anwender häufig eine Art „Entzugserscheinung“, da rein pflanzliche Öle sofort in die Haut einziehen und keinen Okklusiveffekt (hautabdichtenden Effekt) haben. Deshalb dauert es oft eine Weile (mindestens 3 bis 6 Wochen) bis die Haut sich regeneriert und erholt. So kann es in den ersten Wochen nach einer Umstellung von konventioneller auf Naturkosmetik zu einem Spannungsgefühl kommen, dass ganz sicher verschwinden wird.

Warum wird bei FÜR DAS GUTE LEBEN Vollmondquellwasser verwendet?

Ich habe nach einem besonderen Wasser als Basis für meine Produkte gesucht und es im Vollmondquellwasser aus Bad Leonhardspfunzen, Stephanskirchen gefunden.

Für mich spielt Wasser eine ganz besondere Rolle. Man weiß, dass es Informationen aufnehmen, speichern und weitergeben kann.

Das wundervolle Quellwasser der St. Leonardsquelle, welches ich für meine Produkte verwende, wird einzig bei Vollmond abgefüllt. Es heißt, dass der energetische Wert des Wassers an diesem Tag um das Dreifache ansteigen kann. Bei einer bioenergetischen Frequenzmessung während einer Vollmondabfüllung wurden 61 positive Frequenzen gefunden, die Körper, Geist und Seele unterstützen können.

(Quelle: https://st-leonhards-quellen.de/produkte/sonne-mond-licht/).

Wie wird die Hautpflege FÜR DAS GUTE LEBEN konserviert?

  1. Pentylene Glycol (hydrolite-5 green)

Verbraucher in der heutigen Zeit wünschen sich explizit natürliche und nachhaltige Produkte. Um diesem Bedarf zu entsprechen, konservieren wir mit Inhaltsstoffen, die Wirksamkeit und Natürlichkeit verbinden – wie zum Beispiel Hydrolite® 5 green. Der multifunktionale Wirkstoff wird aus dem nachwachsenden Rohstoff Zuckerrohr hergestellt und entspricht dem COSMOS-Standard.

Enthalten in den Pflegeprodukten:

 Achtsamkeit

 Balance

 Energie

 Erkenntnis

 Kraft

 Ultraschall Gel

Hydrolite® 5 green versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und verstärkt die Wirksamkeit vieler Inhaltsstoffe in kosmetischen Formulierungen. Zudem verbessert es sowohl Aussehen und Konsistenz als auch den Schutz des Produkts selbst.

Der Hersteller unseres Pentylene Glycol, die Firma Symrise wurde bereits für seinen weltweit hervorragenden Umweltschutz (Carbon Disclosure Project) genauso wie für seine Klimaziele und sein Umwelt- und Sozial-Engagement (Ethibel Sustainability Index) ausgezeichnet.

„Mit Hydrolite® 5 green ist uns ein weiterer Meilenstein gelungen, denn es besteht zu 100 Prozent aus Seitenströmen der Zuckerproduktion aus nachwachsendem Zuckerrohr.“

 

Quelle: https://www.symrise.com/de/newsroom/artikel/symrise-hydroliteR-5-green-ein-multifunktionaler-kosmetischer-wirkstoff-aus-nachwachsendem-rohsto/

 

1.Lactobacillus & Cocos Nucifera (Coconut) Fruit Extract (Amticide Coconut): 

Aufgrund der sich ständig ändernden Vorschriften und der zunehmenden Sicherheitsbedenken der Verbraucher müssen wir uns von synthetischen Stoffen abwenden und uns auf natürliche Lösungen konzentrieren.

AMTicide® Coconut wurde durch die Fermentierung von Kokosnuss-Früchten mit Lactobacillus entwickelt, um ein nicht reizendes, effektives und multifunktionales Produkt zu erhalten. Dieses hochgradig marktfähige Produkt kann feuchtigkeitsspendende und konditionierende Vorteile in Hautpflegeprodukten bieten.  Darüber hinaus verhindert es wirksam das Wachstum von Pilzen, insbesondere von Hefe und Schimmel, und ist damit die perfekte Ergänzung für jede Formulierung.

Enthalten in folgenden FÜR DAS GUTE LEBEN Produkte:

 Achtsamkeit

 Balance

 Energie

 Erkenntnis

 Kraft

 Ultraschall Gel

Nach unserem Kenntnisstand, kommt die Verwendung von Parabenen und Formaldehyd spendenden Stoffen immer mehr ins Stocken, da sie weiterhin kontrovers diskutiert werden.

Da die Verbraucher immer mehr Wert auf natürliche Lösungen legen, waren diese Produkte für uns keine akzeptable Option.

Unsere Suche nach hochwertigen Rohstoffen führte uns zu einem exotischen Öl, dem bekannten Kokosnussöl. Kokosnussöl ist ein wichtiger Bestandteil der Ayurveda-Tradition, beliebt bei den Menschen in den Tropen und derzeit im Zentrum einer Gesundheitsbewegung in den USA.

Zuerst war es Kokoswasser zur Flüssigkeitszufuhr, dann Kokosöl für die Gesundheit und jetzt taucht Kokosnuss in fast jeder Branche auf. Wir scheinen von dieser Frucht nicht loszukommen und das aus gutem Grund.

 

Was macht Kokosnussöl so einzigartig?

Wie bereits erwähnt, ist Kokosnussöl reich an MCTs, insbesondere Laurinsäure, die ~50% des gesamten Fettsäuregehalts ausmacht.

Kokosnussöl wurde traditionell zur Behandlung von Hautkrankheiten, Hefepilzinfektionen, Ringelflechte und sogar Fußpilz verwendet. Was viele dieser Hautprobleme gemeinsam haben: sie sind Pilzinfektionen. Hefe- und Schimmelpilze sind Arten von Pilzen, die aufgrund ihrer geringen Größe und Struktur unauffällig sein können und in unseren bevorzugten Hautpflege- und Kosmetikprodukten gedeihen können.

Dies kann nicht nur zur Zerstörung der geliebten Lotion führen, sondern auch ein Gesundheitsrisiko darstellen. Natürliche antimikrobielle Produkte sind den synthetischen Konservierungssystemen insofern ähnlich, als dass sie gegen Bakterien wirksam sind, jedoch nicht so wirksam gegen Pilze, insbesondere Hefe und Schimmel, wie das wunderbare Öl der Kokosnuss.

Die Kokosnuss ist nicht nur eine Frucht mit starken Vorteilen, sondern sie entspricht auch unseren strengen Nachhaltigkeitsstandards.

Auszug aus Quelle: https://activemicrotechnologies.com/product/amticide-coconut/

 

3. Pentylene Glycol und Bio Alkohol

Unsere Bio-Produkte werden aus hochwertigen biozertifizierten Rohstoffen hergestellt. Der Weizen für unseren Bio-Weingeist stammt aus kontrolliertem biologischen Anbau (KBA). Den Invertzucker stellen wir aus natürlichen Zuckerträgern, wie Bio-Zuckerrüben und Bio-Zuckerrohr her.

 Enthalten in:

 Gesichtswasser LEBENSFLUSS

 

Auszug aus Quelle: https://www.brennerei-kessler.de/shop/bio-weingeist/

 

4. Pentylene Glycol und Glyceryl Caprylate (Dermosoft GMCY):

Neben einer antifugalen Wirkung hat Glyceryl Caprylate auch noch rückfettende und hautpflegende Eigenschaften.

Enthalten in:

 Waschgel Reinheit

Dermosoft GMCY

Blend aus Glycerin; Aqua; Sodium Levulinate; Sodium Anisate (Dermosoft 1388 ECO) + Glyceryl Caprylate (

https://olionatura.de/kosmetikrohstoffe/konservierungsmittel/dermosoft-1388-eco/

Dermosoft® 1388 eco der Evonik Dr. Straetmans GmbH ist ein sogenanntes »multifunktionelles Additiv« – ein Compound aus natürlichen Rohstoffen pflanzlicher Herkunft, die neben erwünschten kosmetischen Eigenschaften (z. B. Hautbefeuchtung) eine ausgeprägt antimikrobielle Wirkung zeigen. Dermosoft® 1388 eco ist die rein pflanzliche Variante aus natürlichen Rohstoffen.

Die klare, gelbliche Flüssigkeit basiert auf pflanzlicher Lävulin- und p-Anisinsäure, die in ihrer Salzform in 46 % Glycerin und 30 % Wasser gelöst sind. Der Gehalt beider Aktivkomponenten beträgt laut Datenblatt ca. 24 %.1

Lävulinsäure kommt in der Natur unter anderem in Reis, Papayas, chinesischen Quitten und in verarbeiteten Lebensmitteln vor. Industrielle Herstellungsmethoden nutzen diese hydrolytische Prozesse zur Aufspaltung von pflanzlicher Cellulose, Zucker und Stärke. Sodium Levulinate, das Salz der Lävulinsäure, wird in der Regel aus der Reaktion der freien Säure mit einer anorganischen Base, zum Beispiel Natriumhydroxid, gewonnen. Sie ist gut wasserlöslich und zeigt ausgeprägte antibakterielle Eigenschaften.

p-Anisinsäure, chemisch p-Methoxybenzoesäure, kommt in verschiedenen Pflanzen, unter anderem in Anis und Fenchel vor. Ein spezielles Verfahren ermöglicht die Herstellung durch Umsetzung natürlichen Anethols – zum Beispiel aus Ölen des Sternanis (Illicium Serum) oder des Indischen Basilikums (Ocimum Tenuiflorum) – mit Ozon und nachfolgender oxidativer Bearbeitung. Neben einer ausgeprägt fungiziden Wirkung zeigt 4-Methoxybenzoesäure (p-Anisinsäure) duftmaskierende (duftneutralisierende) Eigenschaften, sie gilt in der Kosmetikindustrie als »masking agent«.

Enthalten in:

 Maske Erholung

Warum ist unser Produkt SCHUTZ Vitamin E so wertvoll?

Wir verwenden ein besonders hochwertiges Vitamin E. Es handelt sich um ein klares bernsteinfarbenes viskoses Öl, das d-alpha-Tocopherol enthält.

Das Vitamin E wird aus nichtgenmanipuliertem, IP-zertifiziertem Sojabohnenöl gewonnen. Zusätzlich wird das Konzentrat in Sonnenblumenöl verdünnt, damit es besser in die Haut einziehen kann.

Wusstest du, dass reines Vitamin E von Natur aus eher etwas unangenehm und muffelig riecht? Aus diesem Grund wurde unserem Produkt SCHUTZ Vitamin E Konzentrat die ätherischen Öle Lemongrass Oil, Zitronenmelisseöl und Limonenöl hinzugefügt. Das macht einen fruchtig-frischen Duft.

Übrigens ist unser Vitamin E sogar für die Verwendung in Lebensmitteln- und Nahrungsergänzungsmittel erlaubt. Es ist ein natürliches Antioxidanz und findet in vielen Produkten seinen Einsatz, um negative Auswirkungen oxidativer Stoffe zu vermeiden.

Es enthält keine Allergene gemäß der EU Kosmetik Verordnung.

Ausführliche Infos findest du hier.

Wo wird FÜR DAS GUTE LEBEN hergestellt?

Meine Naturkosmetik wird mit viel Liebe und in Handarbeit in einer kleinen, innovativen Manufaktur in Deutschland hergestellt.

Es handelt sich dabei um einen Familienbetrieb, der sich in der zweiten Generation auf Naturkosmetik spezialisiert hat. Dort ist man besonders flexibel bzgl. eines jeden Wunsches, immer offen für Anregungen, stets gut gelaunt, mitdenkend und einfühlsam. Die fachliche Kompetenz kombiniert sich perfekt mit einer intensiven Kommunikation, die für mich bei Neuentwicklungen von größter Bedeutung ist.

Es handelt sich um großartiges junges Team, mit dem ich einfach gerne und sehr erfolgreich zusammenarbeite.

Bestimmt will mancher jetzt gerne wissen, wie diese Firma heißt. Das werde ich aber nicht verraten und ist aus gutem Grund mein Betriebsgeheimnis.